Einsätze

Dieselspur vom Lagerhaus bis zum Eurospar

Um 15:00 Uhr wurde die FF Wartberg zu einer Ölspur beim Eurospar alarmiert. Ein Lkw hatte eine Dieselspur von der Lagerhaus-Tankstelle bis zum Kreisverkehr gezogen. Die FF Wartberg streute Ölbindemittel auf einer Länge von rund 600 Metern und band so den Diesel.

Mehrere Einsätze nach schwerem Unwetter

Um 17.49 Uhr wurde die FF Wartberg zu einem Sturmschaden auf der Schlierbacher Landesstraße alarmiert, sowie nach 18:00 Uhr zu mehreren Einsätzen wegen überfluteter Straßen. Auf der Schlierbacher Landesstraße war auf Höhe der Firma Kogler ein Baum auf die Straße gestürzt. Die FF Wartberg sicherte die Stelle ab und entfernte den Baum. Aufgrund des starken Regens waren wieder mehrere Einsätze zu bewältigen, Gartenstraße und Flurgasse, Kremsuferstraße sowie Hubertusweg waren betroffen. Stand 20:00 Uhr wurden Oberösterreichweit an diesem Tag mehr als 250 Feuerwehren zu über 570 Einsätzen gerufen. Von der FF Wartberg wurden acht Einsätze abgearbeitet und es sind noch rund 25 Mann sowie drei Fahrzeuge mit den Aufräumarbeiten beschäftigt.

Unwettereinsätze nach Starkregen

Um 17.20 Uhr wurde die FF Wartberg zu mehreren Einsätzen nach einem Starkregen alarmiert. Straßen waren überflutet und vermurt und mussten gereinigt werden. Besonders betroffen waren die Gartensstraße, Ramwoldnerstraße und Flurgasse. Auch die Krems hatte an diesem Nachmittag die Voralarmgrenze von 44m3/s kurzzeitig überschritten. Es waren 18 Mann rund drei Stunden im Einsatz.

Wassereintritt in Penzendorf

Um 19:18 Uhr wurde die FF Wartberg zu einem Wassereintritt in Penzendorf alarmiert. Genau zu diesem Zeitpunkt kamen einige Kameraden im Feuerwehrhaus zusammen, um zur Hochzeit unseres Kameraden Martin zu fahren. Nachdem der Anzug schnell gegen die Einsatzbekleidung getauscht wurde, konnte ausgerückt werden. Am Einsatzort angekommen konnte festgestellt werden, dass aufgrund des starken Regens bei einem defekten Dachflächenfenster Regenwasser in den Wohnbereich eindrang. Die FF Wartberg konnte das Dachflächenfenster notdürftig instand setzen und so weiteren Regenwassereintritt verhindern. Danach konnte wie geplant zur Hochzeit gefahren werden.

Verletzter Mopedfahrer bei Verkehrsunfall

Um 19:04 Uhr wurde die FF Wartberg zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Bei der Kreuzung Landstraße / Im Lus hatte ein Autolenker einen Mopedfahrer übersehen, daraufhin krachte dieser in dessen Auto. Dabei wurde der Mopedfahrer unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Die FF Wartberg sicherte die Unfallstelle ab und band ausgeflossene Betriebsmittel.

Alarmierungen in OÖ

 Feuerwehreinsätze in OÖ

Die FF Wartberg

Freiwillig.

24 Stunden am Tag.

7 Tage in der Woche.

365 Tage im Jahr.

seit 1895.