Strienzinger Feuerwehrkameraden heute unschlagbar

Am 30.05 fiel der Startschuss für die heurige Bewerbssaison im Bezirk Kirchdorf in Form eines Abschnittsbewerbs in Wartberg an der Krems. 93 Durchgänge bei den Aktiven und 41 Durchgänge bei den Jugendgruppen in den Wertungsklassen Bronze und Silber wurden durchgeführt.
Den begehrten Wanderpokal für Aktive Gruppen im Abschnitt Kremsmünster, bei dem die Wertungen aus den Wertungsklassen Bronze und Silber zusammengezählt werden, ging heuer, bereits zum zweiten Mal, an die Bewerbsgruppe aus Strienzing, die sowohl in Bronze als auch in Silber jeweils die Ränge 1. und 2. belegten. Die Bewerbsgruppe Wartberg belegte in der Abschnittswertung den hervorragenden 3. Rang
In der Wertung Gästen Aktiv gewann in beiden Klassen Schweinsegg-Zehetner 1 mit der Tagesbestzeit in Bronze von 32,72 Sekunden.
Die Jugendwertungen im Abschnitt ging in Bronze an Kremsmünster 2 und in Silber an Voitsdorf 1. Die Gästewertung bei der Jugend ging hier in beiden Wertungsklassen an Wagehub 1.
 
Dank gilt einerseits dem Bewerterstab, der wieder korrekt für einen reibungslosen Ablauf sorgte. Andererseits den Bewerbsgruppen, die trotz des Regens zwischendurch sich nicht beirren ließen und weiterhin Bestleistungen zeigten.
Mit 134 Durchgängen zählt der erste Bewerb immer zu den Mannschaftsstärksten. Und unsere Feuerwehrfrauen und -männer wollen auch versorgt werden. "Hier sorgte das gesamte Team der FF Wartberg mit vielen freiwilligen Helfern für einen besondern tollen Ablauf und zufriedene Gäste" so Kommandant HBI Max Weissenbrunner.
 
Ein gelungenes Fest mit einem noch besserem Bewerb. Was will man mehr?
Und jetzt geht's ans Aufräumen ....
 

Alarmierungen in OÖ

 Feuerwehreinsätze in OÖ