Mehrere Einsätze nach schwerem Unwetter

Um 17.49 Uhr wurde die FF Wartberg zu einem Sturmschaden auf der Schlierbacher Landesstraße alarmiert, sowie nach 18:00 Uhr zu mehreren Einsätzen wegen überfluteter Straßen. Auf der Schlierbacher Landesstraße war auf Höhe der Firma Kogler ein Baum auf die Straße gestürzt. Die FF Wartberg sicherte die Stelle ab und entfernte den Baum. Aufgrund des starken Regens waren wieder mehrere Einsätze zu bewältigen, Gartenstraße und Flurgasse, Kremsuferstraße sowie Hubertusweg waren betroffen. Stand 20:00 Uhr wurden Oberösterreichweit an diesem Tag mehr als 250 Feuerwehren zu über 570 Einsätzen gerufen. Von der FF Wartberg wurden acht Einsätze abgearbeitet und es sind noch rund 25 Mann sowie drei Fahrzeuge mit den Aufräumarbeiten beschäftigt.

Alarmierungen in OÖ

 Feuerwehreinsätze in OÖ

Die FF Wartberg

Freiwillig.

24 Stunden am Tag.

7 Tage in der Woche.

365 Tage im Jahr.

seit 1895.