Schwerer Verkehrsunfall

Um 08:55 Uhr wurde die FF Wartberg von der Landeswarnzentrale (LWZ) zu einem Verkehrsunfall auf der Schlierbacher Landesstrasse 500m vom Kreisverkehr Richtung Kremsmünster alarmiert.
Ein SPAR LKW fuhr von Kremsmünster Richtung Wartberg und wurde in der Kurve nach Mair in Plaschlhof von einer Lenkerin aus dem Bezirk LL überholt. Ein entgegenkommender Sprinter aus Wien krachte frontal in den Ford PKW der Lenkerin. Beide touchierten seitlich den Anhänger des SPAR Fahrzeuges. Dieser konnte aber die Fahrt nach dem Aufräumen selbstständig wieder fortsetzten. 
Die verletzte Frau musste von der FF Wartberg mittels Hytraulischem Rettungsgerät aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Der Notarzt legte ihr eine Halskrause an und transportierte die Frau sowie den Lenker des Sprinters, welcher nach eigenem Ermessen nicht so schwer verletzt war, ins Krankenhaus Kirchdorf.
Die Abschleppunternehmen Kogler und Koman holten die beiden total zerstörten Autos ab. Die FF Wartberg reinigte die Strasse von ausgeflossenen Betriebsmitteln und Truemmerteilen und machte anschließend den Verkehrsweg wieder frei. 

Dauer: 1,5 Std. Eingesetzte Kräfte: 15 Mann, TLF-A 2000, LFB-A2, Rettung, Polizei

Alarmierungen in OÖ

 Feuerwehreinsätze in OÖ

Die FF Wartberg

Freiwillig.

24 Stunden am Tag.

7 Tage in der Woche.

365 Tage im Jahr.

seit 1895.