Wartberger Feuerwehrjugend beim Feuerwehr-Jugendlager 2019

Stark vertreten war unsere örtliche Feuerwehrjugend beim Feuerwehr-Jugendlager 2019 in Pettenbach. Trotz des richtig schlechten Wetters hatten die fast 300 Jugendlichen aus unserem Bezirk einen riesen Spaß. Neben den vielen Sportmöglichkeiten (etwas durch das Schlechtwetter eingeschränkt) nutzen die Jugendbetreuer die Zeit mit ihren Schützlingen, um bei Spiel und Spaß den Teamgeist zu stärken.
Ein Höhepunkt des Jugendlagers war der bestens organisierte „Tag der Einsatzkräfte“. Hier haben Rettung, Polizei, Bergrettung und Spezialkräfte der Feuerwehr (Leiter, Lüfter, TMB) ihr Können demonstriert. Mit einem Spezialfahrzeug des Arbö konnten Aufprallunfälle simuliert werden und mit einem „Stand-Mofa“ die Kids das richtige Fahren am Simulator üben. Auch die stark vertretenen Kräfte der Polizei waren ein starker Magnet. Drei große Polizeimotorräder konnten besichtigt und „ersessen“ werden. Ein Highlight zwischendurch war die Landung des neuen Polizeihubschraubers. Pilot Stochka Oliver nahm sich ausführlich Zeit und beantwortete geduldig alle Fragen. Leider müsste er wegen neuerlichem starken Regen rascher aufbrechen als geplant. Eine tolle Vorführung der Polizei-Hundestaffel bildete den Abschluss des aufregenden Tages. Ein Dank gilt hier unserem Bezirks-Polizeikommandanten & Wartberger Obstlt. Franz Seebacher für die perfekte Unterstützung. Allein seine durchgehende Anwesenheit unterstrich wie wichtig ihm dies war.
Herzliche Gratulation an die Jugendgruppe der FF-Wartberg, die beim Fußballturnier den sehr guten 2. Platz erreichte.

Bericht & Bilder: HAW Weber Willi

FF Wartberg ist einsatzbereit

Alarmierungen in OÖ

 Feuerwehreinsätze in OÖ