Wartberger Maibaumsetzen – trotz Regen, voller Erfolg

Erstmals hatten wir beim Maibaum-Aufstellen kein Wetterglück – aber die Wartbergerinnen und Wartberger halten zu ihrer Feuerwehr und kamen trotzdem. Starkregen, just genau beim Aufrichten des Baumes, forderte die Kameraden und sie meisterten es mit Bravur. Für beste musikalische Begleitung sorgte wiederum unsere Musikkapelle. Der prächtige Baum wurde diesmal von Familie Havlicek, vulgo Grafhaid, gespendet. Unter den vielen Gästen konnte Kommandant Ing. Markus Neuwirth Bürgermeister ÖkR Franz Karlhuber mit Gemeindevertretung, Pfarrer Pater Martin und ein Publikum aus allen Bevölkerungsschichten, vor allem viele Jugendliche, begrüßen. Bestens kulinarisch versorgt, mit viel Unterstützung unserer Frauen, wurde dieses Frühlingsfest wieder intensiv gefeiert; Kinderunterhaltungsprogramm und Disco rundeten das Programm ab.


Text & Bilder: E-AW Johann Penninger