Feuerwehr Wartberg zieht erfolgreiche Bilanz

Zur jährlichen Vollversammlung der FF Wartberg haben sich neben den vielen Feuerwehrkameraden, der Feuerwehrjugend und den Reservisten auch zahlreiche Ehrengäste – Bürgermeister Franz Karlhuber, Bezirks-Feuerwehrkommandant Helmut Berc, Abschnitts-Feuerwehrkommandant Franz Haider, stellvertretende Kommandant des Polizeiposten Kremsmünster sowie die Kommandanten der FF Ehrnsdorf und Strienzing - eingefunden. Kommandant HBI Ing. Markus Neuwirth dankte in dieser Runde seinen Kameraden für die geleisteten 445 Einsatzstunden bei den 62 Technischen und 6 Brandeinsätzen. Wir wissen, dass nur ca. 10% der im Feuerwehrwesen erbrachten Stunden für Einsätze direkt verwendet werden. Den Rest von über 4.000 Stunden benötigen wir für Schulungen, Übungen, Vor- und Nachbereitungen diverser Feste (Maibaumaufstellen, …) und Instandhaltung unserer Fahrzeuge. Von der erfolgreichen Feuerwehrjugend sind Riener Miguel und Weber Niklas in den Aktivstand übernommen worden. Ramona Limberger hat 2018 das Funk-Leistungsabzeichen in Bronze errungen und war Beste des Bezirkes. Zum Hauptfeuerwehrmann wurden Pürstinger Thomas, Stockhammer Bernhard und Striegl Philipp und zum Löschmeister Neuwirth Michael und Schnellnberger Thomas befördert. Die Verdienstmedaille für 25 Jahre wurde AW Pürstinger Josef jun., jene für 40 Jahre an E-AW Mair Rudi und die für 50 Jahre an E-HBI Schnellnberger Franz verliehen. Hebesberger Franz bekam die Ehrenurkunde für 60 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit und meinte zu Kremshuber Florian, der diese für 70 Jahre bekam: „do hob i jo nu 10 Joar hi“
Text: HAW Weber Willi

FF Wartberg ist einsatzbereit

Alarmierungen in OÖ

 Feuerwehreinsätze in OÖ