Wartberger Feuerwehrjugend holt das Friedenslicht in der Stiftsbasilika St. Florian

Die feierliche Übergabe des Friedenslichtes erfolgte auch heuer wieder im Stift St. Florian. Nach einer wärmenden Stärkung im Feuerwehrmuseum fand in der bis zur letzten Sitzreihe gefüllten Stiftsbasilika eine Feierstunde, zelebriert vom Prälaten des Stiftes St. Florian, Generalabt Johannes Holzinger, statt.

Im Anschluss wurden die Laternen der Abordnungen der Feuerwehrjugend aus allen Bezirken Oberösterreichs entzündet. Für den Bezirk Kirchdorf wurde das Friedenslicht heuer von der Jugendgruppe der Feuerwehr Wartberg übernommen. Diese bringt das Symbol des Weihnachtsfriedens am 24. Dezember mit den Kameraden aus Ehrensdorf und Strienzing zu den Menschen in unserem Ort.

FF Wartberg ist einsatzbereit

Wetter