Sonstiges

Ramona Limberger holt sich Bezirkssieg beim 45. Landes-Funkleistungsbewerb in Bronze

537 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Feuerwehren Oberösterreichs stellten sich am Florianitag, dem 4. Mai 2018, in der Oö. Landes-Feuerwehrschule dem 45. Landes-Feuerwehrfunkleistungsbewerb in Bronze. In fünf praxisnahen Disziplinen, wie Allgemeine Fragen, Praktische Kartenkunde, Übermittlung von Nachrichten, Funker im Einsatzfahrzeug und Arbeiten mit dem Alarmplan galt es, möglichst viele Punkte zu sammeln, um eines der heißbegehrten Funkleistungsabzeichen zu erringen.
Dabei gelang Ramona Limberger von der FF Wartberg ein sensationeller 26. Gesamtrang und somit der Bezirkssieg!

Wir Gratulieren recht herzlich!

Detaillierter Bericht hier

Neue Sammelmappen

gespendet von der Raiffeisenbank Wartberg.


Die FF Wartberg bekam von der Raiffeisenbank Wartberg neue Sammelmappen gespendet, welche die alten Mappen bei den Haussammlungen ersetzen. Kundenbetreuer Wilhelm Weber übergab 30 der gesponserten Sammelmappen an Kommandant der FF Wartberg Ing. Markus Neuwirth, welcher diese dankend von seinem Kameraden entgegen nahm.

Maibaumsetzen 2018

Einen neuen Besucherrekord konnten wir bei unserem Maibaumsetzen verzeichnen. Bei prächtigem Wetter verfolgten rund 600 Besucher das fachgerechte Aufstellen des Baumes, der diesmal von Familie Hathaler, vulgo Hochhub, gespendet wurde.

Die Musikkapelle und Ausnahme-Nachwuchsmusiker Luca Stangl auf seiner Harmonika, begleitet von seinem Opa Toni Berger, sorgten für beste musikalische Unterhaltung.

Unter den vielen Gästen Bürgermeister ÖkR Franz Karlhuber mit Gemeindevertretung sowie Pfarrer Pater Martin und Kaplan Pater Josaphat und ein Publikum aus allen Bevölkerungsschichten von Jung bis Alt. 

Bestens kulinarisch versorgt von den Kameraden und Frauen wurde dieses Frühlingsfest intensiv gefeiert; ein Kinderunterhaltungsprogramm und die Aftershowparty rundeten das attraktive Programm ab. Alle waren wieder von der ausgezeichneten Stimmung begeistert. 

Text&Bilder: E-AW Johann Penninger

8x Atemschutzleistungsprüfung erfolgreich bestanden

Nach gut zwei Monaten intensiver Vorbereitungszeit war es soweit: Am Freitag, 6. April und Samstag, 7. April traten drei Atemschutztrupps bei der Atemschutzleistungsprüfung in Kirchdorf an. Am Freitag schaffte es ein Bronzetrupp sowie ein Silbertrupp die Prüfung erfolgreich zu absolvieren und am Samstag ein Goldtrupp. Alle Teilnehmer der Feuerwehr Wartberg haben die Prüfung erfolgreich bestanden!

Die Aufgaben dieser Prüfung waren unter anderem ein theoretischer Test, anlegen der Ausrüstung, ein zu absolvierender Parcours und Wechsel der Atemschutzflaschen und Hochdruckdichtprüfung. Während der Prüfung gab es von den Prüfern ein großes Lob an die Teilnehmer für die hervorragende Arbeit. 

Folgende Kameraden haben die Prüfung in Bronze bestanden: Andreas Kalchmair, Bernhard Stockhammer, Max Weissenbrunner jun.

Die Kameraden in Silber: Ronald Dannenberg, Alexander Achathaller, Ramona Limberger.

Die Kameraden in Gold: Michael Neuwirth, Lukas Ennsgraber.

Abschnittskegeln 2018

Zehn Mannschaften des Abschnittes Kremsmünster waren beim diesjährigen Kegelturnier im Scheiberl Pub in Wartberg am Start. Dabei galt es, den neuen Wanderpokal, gesponsert vom Abschnittsfeuerwehrkomandanten BR Haider, zu gewinnen. Die Kegler der FF Wartberg konnte sich nach langer Durststrecke wieder einmal den Abschnittssieg holen. (Wanderpokal, erster Platz und bester Kegler)

Mannschaftswertung:
1. Wartberg 407 Kegel
2. Grossendorf 2 385 Kegel
3. Ehrnsdorf 373 Kegel
4. Voitsdorf 351 Kegel
5. Strienzing 347 Kegel
6. Kremsmünster 329 Kegel
7. Zenndorf 314 Kegel
8. Krühub 298 Kegel
9. Grossendorf 1 295 Kegel
10. Ried 282 Kegel

Beste Kegler:
1. Markus Neuwirth 114 Kegel (Wartberg)
2. Josef Faller 109 Kegel (Grossendorf 2)
3. Robert Hathaler 103 Kegel (Strienzing)
4. Jürgen Windischbauer 101 Kegel (Voitsdorf)
4. Michael Reisinger 101 Kegel (Wartberg)

FF Wartberg ist einsatzbereit

Wetter